Navigation ein/aus

Abschiedsfeier im Arnsberger Rathaus

Im Rahmen einer Feierstunde im alten Rathaus in Arnsberg erhielten heute 73 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter des Studienseminars Arnsberg  ihr Zeugnis über das Zweites Staatsexamen. In seiner Ansprache gratulierte der Leiter des Studienseminars, Herr Heemeyer, den zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern. Es sei wichtig, immer wieder an seiner pädagogischen Grundhaltung zu arbeiten und das Lehrerhandeln daran zu orientieren. Der Umgang mit Andersartigkeit erfordere Toleranz und zugleich eine selbstkritische Perspektive. Eine große Herausforderung stellen z. B. der durch den demografischen Wandel bedingte Rückgang der Schülerzahlen sowie die damit verbundenen Schulstrukturveränderungen dar. Die Basis für den Beruf ist geschaffen, so Heemeyer weiter, sich  persönlich weiterzuentwickeln bleibt eine permanente Aufgabe. Eine eigene Mitte zu haben sei hilfreich, um leistungsfähig und gesund zu bleiben.  

Mehrere Wortbeiträge und musikalische Beiträge rundeten die Feier ab.

IMG_0168_klein     IMG_0170_klein   IMG_0172_klein

 

Viel Applaus bekam die Band der Grundschulabteilung, die mit dem Lied "Over the Rainbow" für Gänsehaut-Feeling sorgte. Hier ein Ausschnitt

           

Begonnen hatte die Verabschiedung in der Auferstehungskirche am Arnsberger Neumarkt. Pfarrer Böhnke hatte die Orientierung an christlichen und pädagogischen Werten nahe gelegt, um im alltäglichen Umgang mit den Schülerinnen und Schülern dauerhaft bestehen zu können. 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Arnsberg