Navigation ein/aus

Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld

Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Arnsberg
Seminar HRSGe

Fachseminar Chemie
Fachleiter: N.N.
Letzte Bearbeitung: März 2017

Der Chemieunterricht im Lehramt HRSGe orientiert sich an zwei Ebenen: zum einen an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler, zum anderen an der Fachwissenschaft Chemie. Die Lebenswelt liefert die Erfahrungen und Eindrücke, die im Unterricht thematisiert werden und ermöglicht, Wissen und Können aus dem Unterricht im täglichen Leben anzuwenden. Unterrichtsinhalte orientieren sich prinzipiell an der Fachsystematik der Naturwissenschaft Chemie. Sie werden in Bezug auf die Stofffülle didaktisch so reduziert, dass für die Schülerinnen und Schüler dabei folgende relevante Bereiche exemplarisch thematisiert werden:

  1. Chemische Vorgänge in der Natur - Verwitterung und Korrosion

  2. Chemie im Alltag - Herstellung von Kleidung, Baustoffe, Werkstoffe, Brenn- und Treibstoffe, Abfall- und Schadstoffe

  3. Chemie und Gesundheit- Giftwirkung alltäglicher Stoffe, Nebenwirkung chemischer Prozesse und Produkte, Medikamente und Drogen

  4. Chemische Technik - Chemische Prozesse in der Industrie, im Handwerk und in der Landwirtschaft

Die Fachwissenschaft Chemie liefert praktische Kenntnisse, Theorien und Modelle für das Verständnis dieser Lebenswelt und bietet konkrete Handlungsmöglichkeiten. Um den fachwissenschaftlichen Ansprüchen gerecht zu werden, bietet sich eine Öffnung von Unterricht an. Neben der Arbeit im Fachseminar wird ein Teil der Ausbildung im Schullabor stattfinden. Sicherheitsstandards, Unfallverhütung im Chemieunterricht, Demonstrationsexperimente, Organisation und Durchführung von sicherheitsorientierten Schülerexperimenten sind Themenaspekte, die am besten vor Ort behandelt werden können. Zu den zu behandelnden Themenbereichen gehören weiterhin Aufbau und Verwaltung einer Chemiesammlung sowie die Entwicklung eines Entsorgungskonzeptes.
Neben diesen typischen in der Fachsystematik begründeten Themenbereichen werden gemäß den Vorgaben der OVP unter besonderer Berücksichtigung der Leitlinie "Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen (Dimensionen der Diversität von Klassen)" Auseinandersetzungen mit den Handlungsfeldern "Chemieunterricht für heterogen Lerngruppen gestalten und Lernprozessse im Fach Chemie nachhaltig anlegen (u. a. sprachsensibeler Fachunterricht)", "Den Erziehungsauftrag in Schule und im Fachunterricht wahrnehmen", "Leistungen im Fach Chemie herausfordern, dokumentieren, rückmelden und beurteilen", "Schülerinnen und Schüler und Eltern beraten" und "Im System Schule mit allen Beteiligten entwicklungsorientiert zusammenarbeiten" fachgemäß angestoßen und initiiert. Die Fachseminararbeit ermöglicht die Auf- und Bearbeitung von fachwissenschaftlichen Themenfeldern und den Ausbau sowie Erwerb von theoretischen Kenntnissen im Wirkungszusammenhang der unterrichtspraktischen Ausbildung.

 

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Arnsberg