Navigation ein/aus

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Arnsberg
Seminar HRSGe

Fachseminar Englisch
Fachleiter: Christian Wolf
Letzte Bearbeitung: März 2017

Moderner Fremdsprachenunterricht folgt den Prinzipien:

  • Handlungsorientierung
  • interkulturelle Orientierung
  • inklusive Pädagogik
  • Lernerorientierung
  • Aufgabenorientierung
  • Vermittlung bedeutsamer Inhalte
  • selbstbestimmtes und kooperatives Lernen

Englischunterricht ist der Erziehung zur Mehrsprachigkeit verpflichtet, um Schülerinnen und Schüler auf das Leben in einem vereinten Europa vorzubereiten. Er vermittelt grundlegende methodische Kompetenzen, welche Schülerinnen und Schüler beim Erlernen weiterer Fremdsprachen nutzen können.
In einem guten Englischunterricht gelingt es den Unterrichtenden, ihre Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Inhalte und Methoden unter Einsatz verschiedener Medien einschließlich moderner Informations- und Kommunikationstechnologien, durch Ungewohntes und Überraschendes immer wieder zu motivieren sowie ihre Lern- und Anstrengungsbereitschaft zu fördern.
Guter Englischunterricht bietet viel Gelegenheit zu authentischer Kommunikation und zur Auseinandersetzung mit authentischen Materialien. Er ermöglicht Schülerinnen und Schülern, mit der Sprache zu experimentieren. Die Interimssprache der Lernenden akzeptiert er als eine Stufe ihres persönlichen sprachlichen Wachstums. In diesem Zusammenhang entwickelt er einen angemessenen Umgang mit Fehlern. Lernende werden zur Selbsteinschätzung angeleitet, Kriterien für die Leistungsbewertung, vor allem auch im mündlichen Bereich, sind transparent. 

Um Sie auf den selbstständigen Unterricht vorzubereiten und zu begleiten, werden im ersten Ausbildungsquartal bzw. Ausbildungshalbjahr  fachwissenschaftliche, fachdidaktische, methodische und mediale Vorkenntnisse, die Sie bereits mitbringen, vertieft. Unterrichtsplanung, die Durchführung und gemeinsame Auswertung von Unterrichtsstunden, die Beurteilung von Schülerleistungen werden Schwerpunkte Ihres ersten Ausbildungsquartals bzw. Ausbildungshalbjahres sein. Diese Aspekte werden im Lauf Ihrer Ausbildung erweitert. Dann werden Sie in Bezug auf folgenden Aspekte oder Handlungsfelder folgende Kompetenzen beispielsweise erworben haben:

  • Verknüpfung von fachwissenschaftlichen und -didaktischen Argumenten
  • Unterricht gestalten und Lernprozesse im Fach Englisch nachhaltig anlegen
  • Unterricht in der Zielsprache durchführen
  • Aufgabenbeispiele für Lernstandserhebungen und Abschlussprüfungen kennen
  • individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern planen und umsetzen
  • (...)

 

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Arnsberg